Lesenswertes aus verschiedenen Facetten der Barkultur


In erster Linie dient unsere Webseite natürlich unserem Gin Buch. Dennoch möchten wir Ihnen auch andere Werke vorstellen, wie Barbücher, themenverwandte Romane  und heitere Schmöker, die alle auf ihre eigene Art und Weise der Unterhaltung dienen.

Lassen Sie sich überraschen & ginspirieren!

 

 

«Tender Bar»
J.R. Moehringer

Roman

"Eine Bar ist vielleicht nicht der beste Ort für ein Kind, aber bei weitem nicht der schlechteste. Vor allem das »Dickens« nicht, mit seinen warmherzigen und skurrilen Figuren ... "

 

 

 

«Das literarische Barbuch» 
Gerald Sammet

Eine Anthologie mit Texten von Ernest Hemingway, Thomas Wolfe, Raymond Chandler, Graham Greene uva.

"Dichter neigen von jeher auf eine sehr geradlinige Weise zum Rausch. Er ist ihnen Quelle des Wohlbefindens und der Imagination. (...) Nicht allein davon, wie das Trinken die Dichter ruiniert oder sie zu Verstand bringt, um ihnen den gleich wieder zu rauben, nicht von nebulöser Trance und vom hochprozentigen Fluß der Gedanken soll 'Das literarische Barbuch' berichten, sondern vom Geist aus der Flasche in seiner nutzbringenden materiellen Gestalt. Also von den Grün den, die es dafür gibt, dem Dichterfolk und seinen erdichteten Gestalten nachzueifern, von den Nuancen des Geschmacks und der Färbung und den Zutaten, die die Mixtur im Glas unwiederstehlich machen. Es geht letzlich um jene Verfeinerung, an der sich Bar und Spelunke unwiderruflich scheiden. (...)"

(Aus dem Vorwort von Gerald Sammet)